Exportförderung

Aufgrund einer Initiative der Bundeskonferenz Jazz fand 2006, 2008 und 2010 mit dem „German Jazz Meeting“ in Bremen eine Leistungsschau des deutschen Jazz auf höchstem Niveau statt.

Durch die Partnerschaft u.a. mit der Messe Bremen und dem Goethe-Institut wurden weitreichende Effekte für den Export deutscher Jazzmusiker erzielt. Die Resonanz sowohl in der internationalen als auch in der nationalen Szene war überaus positiv.

Nach einer einmaligen Förderung durch die Bundeskulturstiftung bei der ersten, durch den Bundeskulturstaatsminister bei der zweiten und durch die Initiative Musik bei der dritten Veranstaltung konnte das inzwischen überaus renommierte und erfolgreich etablierte German Jazz Meeting im Jahr 2012 aufgrund fehlender Förderung nicht erneut durchgeführt werden.

Mehr Informationen zum German Jazz Meeting finden Sie hier:
www.germanjazzmeeting.de

 

nach oben...